Sie erreichen uns hier:

06055 9323 60
(Täglich zwischen 8.00 bis 17.00 Uhr)

Mein Warenkorb

Total: 0,00 €



Willkommen bei der Eduard Baumgartner Pneumatik GmbH

Pneumatik und Sonderpneumatik direkt vom Hersteller !

Seit über 40 Jahren konstruiert die Firma Baumgartner Pneumatik GmbH, Pneumatik- Ventil und Zylinder weltweit für die Automobilindustrie , Nahrungsmittelindustrie, Pharmaindustrie sowie zahlreiche andere Industriezweige.
Unser Aufgabengebiet wird ständig erweitert und unsere Produkte werden der aktuellen Marktsituation angepasst und verbessert. Ab sofort sind alle Pneumatik Komponenten auch in Edelstahl(1.4301 oder 1.4305) lieferbar!
Unser Programm beinhaltet unter anderen folgende Produkte: Drosselrückschlagventile einschraubbar, Druckaufbauventile , Pneumatik Handlingsysteme und zahlreiche Variationen von Automotive- bis Zementindustrie, Halleninstallationsplatten und Roboterinstallationsplatten sowie Kühlwasserabsaugungen für den Automotive Bereich. Wir weiten unseren Bereich der Sonderpneumatik ständig aus. Holen Sie sich Informationen über unsere Kühlung für Schweißzangen (cleanweld) . Nutzen Sie hierzu gerne unsere Kontaktdaten.

 Alle Artikel in unserem Pneumatik - Shopsystem sind sofort lieferbar!

Unser Pneumatik Lexikon beinhaltet eine paar Begriffe aus der Welt der Pneumatik

NEU!  patentiertes System zur Kühlwassereinspritzung cleanweld ©




 


      Rechtsberatung durch Rechtsanwaltskanzlei Baumgartner-Grosch

www.rechtsanwalt-freigericht.de

www.cleanweld.de

           

 





Online Shop

Alle Artikel in unserem Pneumatik - Shopsystem sind sofort lieferbar!

Neuheiten

cleanweld © Kühlwassersystem für Schweißzangen

Pneumatik Lexikon

Die Welt der Pneumatik zusammengefasst.

Lagerliste für die Automobilindustrie

Aktuelle Lagerliste als PDF-Download.
Was ist Pneumatik?

Unter den Grundlagen von Pneumatik versteht man den Einsatz von druckluftbetriebenen Systemen in der Technik zur Verrichtung mechanischer Arbeit. Das Wort „Pneumatik“ stammt aus dem griechischen und wird von „Pneuma“ , was Atem oder Wind bedeutet, abgeleitet.

Die moderne Pneumatik-Technik besteht aus verschiedenen Systemen. Zum einen ist dies möglich zur Erzeugung und Bereitstellung von Druck(-luft) in Form eines Kompressors oder Kühler. Eine weitere Verwendungs-Alternative von Pneumatik ist die Verteilung von Druckluft (mittels Pneumatikschläuchen oder Verbindungsstücken) als auch die Steuerung von Druckluft (mittels verschiedener Ventile, z.B. Sperrventile, Drosselrückschlagventil).

Die meist eingesetzte Methode wird zur Verrichtung mechanischer Arbeit- zur Erzeugung von hohen Kräften- eingesetzt. Es soll durch pneumatische Antriebe die in der Druckluft gespeicherte Energie, in Bewegungsenergie umgewandelt werden.

Generell werden als pneumatische Antriebe Zylinder verwendet, da sie einen robusten Aufbau bieten. Der Pneumatik eröffnen sich viele Vorteile durch moderne und neuartige Anwendungstechniken.

Dazu zählt auch, dass Luft durch Rohrleitungen weite Strecken transportiert werden kann. Druckluft ist sehr unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen, dadurch ist ein optimaler Betrieb selbst unter extremen Bedingungen gewährleistet. Sicherheit bietet die Pneumatik ebenfalls, da Sie keine Brand- oder Explosionsgefahr darstellt.

Druckluft ist ein schnelles Arbeitsmedium, welches hohe Kolbengeschwindigkeiten und kurze Schaltzeiten erzielen kann. Die Überlastsicherheit von pneumatischen Werkzeugen ist durch ihre hohe Belastbarkeit bis zum Stillstand gegeben. Mehr über Pneumatik? Hier geht es zu unserem Lexikon der Pneumatik.


Twitter | Facebook