Sie erreichen uns hier:

0049 6055 9323 60
(Täglich zwischen 8.00 bis 17.00 Uhr)

Cart

Amount: 0,00 €


Welcome to the Edward Baumgartner Pneumatics Ltd.

Manufacturer of pneumatic components

For over 35 years, the company Baumgartner Pneumatics Ltd., delivers pneumatic valves and cylinders to the worldwide automotive industry, food industry, pharmaceutical industry and numerous other industries.
Our field is constantly expanding and our products are adapted to the current market situation improved. From now on all pneumatics are components also available in stainless steel (1.4301 or 1.4305), our program includes screwable flow control valves, flow control valves block design, pneumatic handling systems, flow control valves, polyurethane tubing, polyurethane tubing, Flamex hoses, rotary distributors, pneumatic rotary actuators, cylinders, pressure regulating valves, control units, check valves, under maintenance, maintenance under special design, pneumatic pressure buildup valves, valve, throttle plate, rotating unions, rotary distributors, valve blocks, connectors, fittings, push-in fittings, pneumatic flow control valves, PU tubing, Flamex ® hoses, pneumatic special, special cylinders, pneumatic timers, stainless steel round cylinders, tie rod, stainless steel – compact cylinder, rapid-prototyping, turning and milling parts and numerous variations from the automotive and cement industries, hall installation panels and robotic installation panels aswell as cooling water extractions for the area of automotives. the newest System in our company is the automatic cooling unit for weling guns cleanweld © 

            All articles in our pneumatics - shop system are available immediately!

  Our pneumatics dictionary contains a few concepts from the world of pneumatics



     


 
 
 





Online Shop

all our components in our shop system

News

cleanweld © cooling unit for welding guns

Pneumatik Lexikon

the world of pneumatic

stock list for the Automobilindustrie

stock list PDF-Download.
Was ist Pneumatik?

Unter den Grundlagen von Pneumatik versteht man den Einsatz von druckluftbetriebenen Systemen in der Technik zur Verrichtung mechanischer Arbeit. Das Wort „Pneumatik“ stammt aus dem griechischen und wird von „Pneuma“ , was Atem oder Wind bedeutet, abgeleitet.

Die moderne Pneumatik-Technik besteht aus verschiedenen Systemen. Zum einen ist dies möglich zur Erzeugung und Bereitstellung von Druck(-luft) in Form eines Kompressors oder Kühler. Eine weitere Verwendungs-Alternative von Pneumatik ist die Verteilung von Druckluft (mittels Pneumatikschläuchen oder Verbindungsstücken) als auch die Steuerung von Druckluft (mittels verschiedener Ventile, z.B. Sperrventile, Drosselrückschlagventil).

Die meist eingesetzte Methode wird zur Verrichtung mechanischer Arbeit- zur Erzeugung von hohen Kräften- eingesetzt. Es soll durch pneumatische Antriebe die in der Druckluft gespeicherte Energie, in Bewegungsenergie umgewandelt werden.

Generell werden als pneumatische Antriebe Zylinder verwendet, da sie einen robusten Aufbau bieten. Der Pneumatik eröffnen sich viele Vorteile durch moderne und neuartige Anwendungstechniken.

Dazu zählt auch, dass Luft durch Rohrleitungen weite Strecken transportiert werden kann. Druckluft ist sehr unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen, dadurch ist ein optimaler Betrieb selbst unter extremen Bedingungen gewährleistet. Sicherheit bietet die Pneumatik ebenfalls, da Sie keine Brand- oder Explosionsgefahr darstellt.

Druckluft ist ein schnelles Arbeitsmedium, welches hohe Kolbengeschwindigkeiten und kurze Schaltzeiten erzielen kann. Die Überlastsicherheit von pneumatischen Werkzeugen ist durch ihre hohe Belastbarkeit bis zum Stillstand gegeben. Mehr über Pneumatik? Hier geht es zu unserem Lexikon der Pneumatik.