Sie erreichen uns hier:

0049 6055 9323 60
(Täglich zwischen 8.00 bis 17.00 Uhr)

Mein Warenkorb

Total: 0,00 €



Bienvenidos a la empresa Eduard Baumgartner Pneumatik SAdeRL

Hace más de 35 años Eduard Baumgartner Pneumatik suministra válvulas y cilindros neumáticos a la industria automovilística, a la industria alimentaria, a la industria farmacéutica y varios otros ramos industriales en todo el mundo.
Nuestro campo de actividades se extiende constantemente y nuestros productos son adaptados a la situación actual del mercado. A partir de ahora tambien podemos suministrar
todos nuestros componentes neumáticos hecho de acero inoxidable (1.4301 o 1.4305)!  Nuestro surtido incluye válvulas de no retorno atornillables o en bloque, sistemas de manejo neumáticos, válvulas reguladoras de caudal, mangueras de PU y PUR, distribuidores giratorios, actuadores giratorios neumáticos, cilindros, reguladores de presión, unidades de guía, válvulas de no retorno pilotados, marcos de mantenimiento, marcos de mantenimiento de construcción especial, válvulas neumáticas de arranque progresivo, válvulas de vías neumáticas, placas de estrangulación, pasajes giratorios, distribuidores giratorios, bloques de válvulas, conectores enchufables, accesorios, conectores roscados, válvulas de mariposa, mangueras Flamex®, neumática especial, válvulas de tiempo, cilindros de acero inoxidable, cilindros da vástago, cilindros compactos de acero inoxidable, producción rápida de prototipos, partes torneadas y fresados e infinidad de variaciones para un sinnúmero de industrias.

Todos los artículos en nuestra tienda electronica están disponibles inmediatamente!

Nuestro diccionario de neumática contiene algunos términos del mundo de la neumática



     


 
 
 





Online Shop

Alle Artikel in unserem Pneumatik - Shopsystem sind sofort lieferbar!

Neuheiten

Drosselrückschlagventile mit Doppelanschluss.

Pneumatik Lexikon

Die Welt der Pneumatik zusammengefasst.

Lagerliste für die Automobilindustrie

Aktuelle Lagerliste als PDF-Download.
Was ist Pneumatik?

Unter den Grundlagen von Pneumatik versteht man den Einsatz von druckluftbetriebenen Systemen in der Technik zur Verrichtung mechanischer Arbeit. Das Wort „Pneumatik“ stammt aus dem griechischen und wird von „Pneuma“ , was Atem oder Wind bedeutet, abgeleitet.

Die moderne Pneumatik-Technik besteht aus verschiedenen Systemen. Zum einen ist dies möglich zur Erzeugung und Bereitstellung von Druck(-luft) in Form eines Kompressors oder Kühler. Eine weitere Verwendungs-Alternative von Pneumatik ist die Verteilung von Druckluft (mittels Pneumatikschläuchen oder Verbindungsstücken) als auch die Steuerung von Druckluft (mittels verschiedener Ventile, z.B. Sperrventile, Drosselrückschlagventil).

Die meist eingesetzte Methode wird zur Verrichtung mechanischer Arbeit- zur Erzeugung von hohen Kräften- eingesetzt. Es soll durch pneumatische Antriebe die in der Druckluft gespeicherte Energie, in Bewegungsenergie umgewandelt werden.

Generell werden als pneumatische Antriebe Zylinder verwendet, da sie einen robusten Aufbau bieten. Der Pneumatik eröffnen sich viele Vorteile durch moderne und neuartige Anwendungstechniken.

Dazu zählt auch, dass Luft durch Rohrleitungen weite Strecken transportiert werden kann. Druckluft ist sehr unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen, dadurch ist ein optimaler Betrieb selbst unter extremen Bedingungen gewährleistet. Sicherheit bietet die Pneumatik ebenfalls, da Sie keine Brand- oder Explosionsgefahr darstellt.

Druckluft ist ein schnelles Arbeitsmedium, welches hohe Kolbengeschwindigkeiten und kurze Schaltzeiten erzielen kann. Die Überlastsicherheit von pneumatischen Werkzeugen ist durch ihre hohe Belastbarkeit bis zum Stillstand gegeben. Mehr über Pneumatik? Hier geht es zu unserem Lexikon der Pneumatik.